Notdienst

Notdienst

  • Außerhalb der Sprechzeiten wenden Sie sich bitte an den Kassenärztlichen Notdienst unter der Nummer:
    116 117
  • In lebensbedrohenden Notfällen wenden Sie sich bitte an die Notrufnummer:
    112
  • Für die Suche einer Apotheke außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten können Sie diesen Link nutzen:
    Apotheken-Notdienst suchen

 

Praxisöffnungszeiten
Montag bis Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr
Montag und Donnerstag: 16:00 - 18:00 Uhr

Akutsprechstunde
Montag bis Freitag: 08:00 Uhr - 10:00 Uhr
Montag und Donnerstag: 16:00 Uhr - 17:00 Uhr

Infektsprechstunde
Montag bis Freitag: ab 11:30 Uhr
(nach Möglichkeit mit Anmeldung)

Aktuelles

Liebe Patientinnen und Patienten,

damit wir Wartezeiten reduzieren und Sie optimal behandeln können, bieten wir für planbare Untersuchungen und Behandlungen eine Terminsprechstunde an. Diese findet montags bis freitags von 10:30 bis 11:30 Uhr statt, montags und donnerstags zusätzlich von 17 bis 18 Uhr. Termine können telefonisch, über unsere Online-Terminvereinbarung, per E-Mail an die Adresse termin@praxis-rastow.de oder persönlich vereinbart werden.

Bei akuten Beschwerden kommen Sie bitte in die Akutsprechstunde. Die Akutsprechstunde findet täglich von 8 bis 10 Uhr und montags und donnerstags zusätzlich von 16 bis 17 Uhr statt.

Wiederholungsüberweisungen und Rezepte für Dauermedikamente können Sie telefonisch oder per E-Mail unter rezept@praxis-rastow.de bestellen. Bitte beachten Sie, dass wir in jedem Quartal einmalig Ihre Versichertenkarte benötigen.

Bestellungen für Rezepte für neue Medikamente (z.B. Neueinstellung durch den Fachgebietsarzt oder neue Medikamente nach einem Krankenhausaufenthalt) können nicht ohne weiteres bestellt werden. Hierfür wird zunächst ein aktueller Medikamentenplan oder Krankenhausentlassungsbericht benötigt.

Um Ihre Sicherheit in unserer Praxis bestmöglich gewährleisten zu können, bitten wir Sie bei Infektsymptomatik (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Geruchs- und Geschmacksveränderungen, Magen-Darmbeschwerden oder Fieber) zuvor um eine Anmeldung für die Infektsprechstunde, welche Montag bis Freitag ab 11:30 Uhr stattfindet. Zusätzlich biete ich Ihnen eine Videosprechstunde an.

Herzliche Grüße

Ihr 

Dr. med. Hendrik Freund

Digitale Patientenakte und digitaler Impfpass

 

Sie haben die Möglichkeit, von unterwegs Zugriff auf Ihre bei uns gespeicherte Patientenakte zu erhalten und über eine kostenfreie App (PatMed) mit uns in Kontakt zu treten. Auch Folgerezeptbestellungen gelingen damit schnell und einfach. Alles was Sie benötigen, ist ein Smartphone oder Tablet mit Internetanschluss. Weitere Informationen finden Sie hier.

Weiterhin erhalten Sie über eine kostenfreie App (ImpfPass) einen digitalen Impfpass aller bei uns gespeicherten Impfungen. So werden Sie rechtzeitig an fällige Impfungen erinnert. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Für beide Apps ist nach Installation eine Kopplung bei uns in der Praxis erforderlich. Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an.

Corona-Schutzimpfung

 

Wir impfen in unserer Praxis gegen Covid-19.

Bei Interesse an einer Impfung gegen Covid-19 teilen Sie uns Ihren Impfwunsch bitte rechtzeitig mit und vereinbaren Sie bitte einen Termin! Wir impfen mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob für Sie eine Auffrischungs-Impfung gegen Covid-19 empfohlen wird, können Sie Ihren Impfschutz hier einem Kurz-Check unterziehen:

https://www.infektionsschutz.de/corona-impfcheck

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen dann in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Reiseimpfungen

 

Einen Überblick darüber, ob Sie alle empfohlenen bzw. notwendigen Impfungen für Ihr Reiseziel bereits haben, gibt folgende Seite:

https://www.fit-for-travel.de

Für detaillierte Reise-Impfberatungen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Beachten Sie bitte, dass viele Reiseimpfungen individuelle Gesundheitsleistungen sind und alle damit in Verbindung stehenen Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen nicht oder nur anteilig übernommen werden. Bitte informieren Sie sich vor der Impfung bei Ihrer Krankenkasse, welche Kosten sie übernimmt.

Akademische Lehrpraxis

 

Die Hausarztpraxis Rastow ist seit 2022 akademische Lehrpraxis. Wir bilden Studenten zum Ende ihrer universitären Ausbildung im sogenannten Blockpraktikum aus. Die Medizinstudenten lernen unter ärztlicher Aufsicht die Grundlagen der medizinischen Versorgung in einer allgemeinmedizinischen Praxis. Damit wollen wir einen Beitrag leisten, um auch in Zukunft genügend ärztlichen Nachwuchs für eine Tätigkeit in ländlichen Regionen zu gewinnen.

Weiterhin kann in der Praxis die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin für insgesamt 24 Monate absolviert werden.

Hausbesuche

 

Bei medizinischer Notwendigkeit führe ich geplante Hausbesuche durch. Bitte erfragen Sie einen Termin für einen Hausbesuch rechtzeitig. Notfälle kann ich aus Kapazitätsgründen nicht im Hausbesuch behandeln. Bitte rufen Sie im lebensbedrohlichen Notfall unbedingt die 112!

Sie erreichen unsere Praxis zu den Sprechzeiten telefonisch jederzeit ohne lange Wartezeit

 

Damit Sie uns künftig besser telefonisch erreichen können, haben wir unser Team um eine digitale Telefonassistenz verstärkt, die während der Sprechzeiten aktiv geschaltet ist. Das bedeutet ganz konkret: Sobald das Praxisteam mit Patienten am Telefon oder in der Praxis beschäftigt ist, wird eine smarte Sprachassistenz das Telefonat übernehmen. Die digitale Telefonassistenz nennt sich Aaron und wird sich am Telefon entsprechend vorstellen.

Der Unterschied zum Anrufbeantworter: Die digitale Telefonassistenz startet einen einfachen interaktiven Dialog, in dem die persönlichen Daten und das jeweilige Anliegen strukturiert aufgenommen werden. Die Inhalte des Gesprächs werden vom System aufgezeichnet und direkt verschriftlicht und die erfassten Informationen werden für unser Praxisteam übersichtlich und strukturiert dargestellt. Dies ermöglicht es uns dann, effizient die einzelnen Anliegen zu bearbeiten und zügig zu beantworten - z.B. per SMS oder auch Rückruf - jedoch nur dann, wenn die im Dialog abgefragten Informationen auch entsprechend genannt werden (Name, Geburtsdatum, Krankenversicherung, Anliegen). Bitte sprechen Sie langsam und deutlich, wenn Sie nach den Details Ihres Anliegens und Ihren Daten gefragt werden. So können die Daten korrekt erfasst werden. Nennen Sie zu Beginn des Gesprächs ganz kurz den Grund Ihres Anrufes: Ausstellung eines Rezeptes, Terminanfrage, -änderung oder -absage, Befundabfrage etc..

Mit der Nutzung dieser modernen Technologie auf der Basis von künstlicher Intelligenz erhoffen wir uns die Verbesserung des Services für unsere Patienten und gleichermaßen auch eine Entlastung unseres Praxisteams: Einerseits können so von Ihnen Terminwünsche, Wiederholungsrezepte, Überweisungsanfragen etc. per Telefon platziert werden - es gibt kein „Besetzt“ oder „Durchklingeln“, kein unnötiges Warten. Gleichzeitig kann sich unser Praxisteam auf die Patienten vor Ort in der Praxis konzentrieren und dann nach und nach die strukturiert erfassten telefonischen Anfragen abarbeiten, sobald sich im Praxisablauf eine entsprechende Lücke bietet oder wenn die reguläre Sprechstunde beendet ist. Die Anforderungen hinsichtlich des Datenschutzes werden selbstverständlich berücksichtigt.

Gerne können Sie uns Rückmeldung dazu geben, wie Ihre Erfahrungen mit dem System sind, dies hilft uns dabei, weitere Verbesserungen zu etablieren. Wir sind schon sehr gespannt, was Sie davon halten.

E-Rezept

 

Bei uns erhalten Sie als gesetzlich Versicherter Ihr "rotes Rezept" als elektronisches Rezept. Nach Voranmeldung müssen Sie nicht mehr auf das klassische Papier-Rezept warten. Nach Freigabe durch den Arzt können Sie es einfach mit Ihrer Versichertenkarte in jeder Apotheke einlösen. Bitte beachten Sie, dass die Freigabe nicht sofort nach Bestellung erfolgt, sondern im Regelfall erst am Abend des Bestelltages abgeschlossen ist.

Urlaub

 

Vom 22.07.2024 bis 02.08.2024 haben wir Urlaub. Die Vertretung übernimmt freundlicherweise die Praxis von Frau Dr. Lange, Fliederweg 2a, 19288 Wöbbelin. Bitte erkundigen Sie sich im Voraus über die dortigen Praxisabläufe und haben Sie im Zweifel Ihren aktuellen Medikamentenplan dabei.