Notdienst

Notdienst

  • Außerhalb der Sprechzeiten wenden Sie sich bitte an den Kassenärztlichen Notdienst unter der Nummer:
    116 117
  • In lebensbedrohenden Notfällen wenden Sie sich bitte an die Notrufnummer:
    112
  • Für die Suche einer Apotheke außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten können Sie diesen Link nutzen:
    Apotheken-Notdienst suchen

Sprechzeiten:

Montag bis Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

Montag und Donnerstag
16:00 - 18:00 Uhr

Vorsorge

Impfberatung und Impfungen

Eine Impfung ist eine präventive Maßnahme, welche die Patienten vor infektiösen Erkrankungen schützt. Wenn Sie zu uns zur Impfung kommen, müssen Sie in den letzten 2 Wochen fieberfrei gewesen sein und es sollte keine geplante Operation bevorstehen. Am Tag der Impfung bringen Sie bitte Ihren Impfpass mit. Bitte planen Sie auch ein, dass manche Impfungen erst bestellt werden müssen.

Vorsorge- und Gesundheitsuntersuchungen (Check up)

Vorsorgeuntersuchungen werden durchgeführt, um Erkrankungen und Risikofaktoren für Erkrankungen frühzeitig zu erkennen.

  1. Gesetzlich versicherte Patienten im Alter zwischen 18 und 35 Jahren haben einmalig Anspruch auf eine Gesundheitsuntersuchung, welche von der Krankenkasse übernommen wird.
  2. Gesetzlich versicherte Patienten im Alter über 35 Jahre haben alle 3 Jahre Anspruch auf eine Gesundheitsuntersuchung, welche von der Krankenkasse übernommen wird.
  3. Zur Krebsvorsorge werden Sie je nach Alter zum entsprechenden Facharzt überwiesen.

Hautkrebsscreening

Gesetzlich versicherte Patienten im Alter über 35 Jahre haben alle 2 Jahre Anspruch auf ein Hautkrebsscreening. Die Untersuchung wird in unserer Praxis durchgeführt. Hierbei wird die gesamte Haut auf Veränderungen untersucht, um die Entwicklung von Hautkrebs rechtzeitig erkennen zu können. Zur Unterstützung haben wir in der Praxis ein Dermatoskop (Gerät zur besseren Betrachtung und Vergrößerung der Hautveränderungen).

Jugendarbeitsschutzuntersuchungen

Jugendliche im Alter zwischen 15 und 18 Jahren, die eine Berufsausbildung beginnen möchten, benötigen für die gewünschte Tätigkeit eine medizinische Untersuchung. Diese führen wir in unserer Praxis durch. Mit der Untersuchung wird sichergestellt, dass der Jugendliche die angestrebte Tätigkeit ausführen kann, ohne gesundheitliche Schäden zu erleiden.

Das notwendige Formular erhalten Sie beim Gesundheitsamt oder bei uns in der Praxis. Bitte beantworten Sie vorab die an Sie gestellten Fragen und bringen Sie den Fragebogen zur Untersuchung mit. Die Kosten der Jugendarbeitsschutzuntersuchung werden durch das Land übernommen.

Sonstiges

Unsere Praxis beteiligt sich an den Disease Management Programmen Diabetes mellitus und Koronare Herzerkrankung (KHK). Disease Management Programme sind strukturierte Behandlungsprogramme für chronisch Erkrankte.

Weitere Leistungen

Terminvereinbarung

Damit wir Wartezeiten reduzieren und Sie optimal behandeln können, arbeiten wir mit einem Terminsystem. Termine können telefonisch oder online vereinbart werden.